Zimmerbeutel > Aktuelles > Newsbeitrag anzeigen

Oben hui, unten pfui?

01.03.2010

Wie Sie bei der neuen Dichtheitsprüfung auf „Nummer Sicher“ gehen

Mehr als 50% der Abwasserkanäle in Deutschland sind undicht. Da sind sich die Fachleute auf dem Gebiet der Abwassertechnik einig. Aus diesem Grund sind Hausbesitzer in Nord-rhein-Westfalen gesetzlich verpflichtet, bis Ende des Jahres 2015 einen Nachweis der Dich-tigkeit ihrer Abwasserkanäle zu bringen. Falls die Abwasserleitungen neu gebaut oder umge-baut werden, gilt diese Regelung bereits ab sofort! Auch einige Kommunen – in Wasser-schutzgebieten beispielsweise – verpflichten schon heute zur Kontrolle. Eine Missachtung dieser Norm kann unter § 324 Strafgesetzbuch fallen!

Die gesetzliche Dichtheitsprüfung darf nur von zugelassenen Sachkundigen, wie zum Beispiel Axel Zimmerbeutel vom Unternehmen ROHR-FREI SCHNELLDIENST aus Wuppertal, durchgeführt werden. Denn nur ausgewiesene Fachleute verfügen über die entsprechende Ausbildung und die erforderlichen Geräte. Das Unternehmen ROHR-FREI SCHNELL-DIENST besitzt langjährige Erfahrungen und zahlreiche Zertifizierungen auf diesem Fachge-biet. Regelmäßige Weiterbildungen und Schulungen halten den Betrieb zuverlässig auf dem neuesten Stand der Abwassertechnik.

Mit verschiedenen Kanal-TV-Systemen nehmen Axel Zimmerbeutel und sein Team die be-treffenden Rohre und Kanäle genau unter die Lupe und dokumentieren mit Haltungsberichten und -graphiken, Printerfotos, Schachtberichten und zusätzlich auch Videoaufzeichnungen der gesamten Untersuchung deren Zustand lückenlos. Da die Inspektion ungereinigter Leitungen zu unbrauchbaren Inspektionsergebnissen führen kann, ist die Voraussetzung für eine Kame-rainspektion die vorherige Reinigung der Leitungen mit einer Hochdruck-Spüldüse.

Sollten sich Schäden an den Rohren und Kanälen zeigen, bietet ROHR-FREI SCHNELL-DIENST Renovationen im Kurz- sowie Lang-Liner-Verfahren an. Dieses Verfahren ist oft-mals kostengünstiger als eine Sanierung in offener Bauweise und ideal für Regen- und Schmutzwasserleitungen geeignet. Flurschäden von Gartenanlagen und Wegen werden durch diese Rohrsanierung gering gehalten oder ganz vermieden.

Die Firma ROHR-FREI SCHNELLDIENST bietet neben fachgerechten Dichtigkeitsprüfun-gen von Abwassersystemen auch weitere Serviceleistungen, wie Rohr- und Kanalreinigung, Rohrüberprüfungen und Rohrsanierung für den Privatbereich, Kommunen, Industrie und Ge-werbe – von der Verstopfung in Bad oder Küche, über Anschlussleitungen, Fall- und Schleppleitungen bis zu den Grundleitungen. „Wir sind quasi für jeden Dreck zu haben und beseitigen Rohr- und Kanalverstopfungen aller Art“, erläutert Axel Zimmerbeutel die Ar-beitsbereiche seiner Firma.

Rohre mit Querschnitten zwischen 50 und 150 mm werden mit mechanischen Spiralen oder Wasser-Hochdruckreinigern gereinigt. Die Rohrreinigungsfahrzeuge des Wuppertaler Unter-nehmens sind mit besonders sauber arbeitenden Trommel-Spiralmaschinen sowie funkfernge-steuerten Hochdruckspülgeräten ausgerüstet. Sogar schwerste Verkrustungen oder Ablage-rungen, wie Wurzeln oder Bauschutt können so problemlos entfernt werden.

Mehr Informationen auf www.dicheck.de

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
---