Zimmerbeutel > Aktuelles > Newsbeitrag anzeigen

Wuestenexpedition erfolgreich gemeistert

15.05.2009

tl_files/zimmerbeutel/news/50.jpg

Vom 14.April bis zum 06.Mai war unser Mitarbeiter Ralf Reimer auf einer ganz besonderen Mission. Es ging in den arabischen Wüstenstaat Katar. Das Schweizer Unternehmen Hächler AG Umwelttechnik hat nach einer Anfrage der CFE-Qatar W.L.L. aus Doha um unsere Unterstützung gebeten. Sie sollten ihre neuste Entwicklung liefern, den Rohrsanierungsroboter Climb, und wir die Fachkenntnis im Umgang und Reparatur. Als Spezialisten auf diesem Gebiet haben wir natürlich nicht lange gezögert, uns dieses Abenteuers anzunehmen.

Die Problemstellung war folgende: kleine Rohre, Durchmesser 80-100, hatten Verquetschungen und mussten komplett neu aufgefräst werden. Die Verquetschungen waren über eine insgesamt 15 km Rohrnetzlänge verteilt und beliefen sich auf 250 Stellen, die bearbeitet werden mussten.

Ralf Reimer wurde am 14.04.2009 zwei Tage vor Beginn der Arbeiten nach Katar geflogen. Die Zeit war schon wegen der Akklimatisierung notwendig. Die verquetschten 250 Stellen wurden innerhalb von 18 Tagen gefräst. Das bedeutet eine Tagesleistung vor Ort von durchschnittlich 14 Stunden täglich. Die Arbeitswoche in Katar hat sechs Tage und ist nicht zuletzt wegen der Hitze sehr intensiv.

Ralf Reimer konnte nach erfolgreich abgeschlossenem Projekt am 06.05.2009 den Rückflug antreten.

Wir können mit Stolz behaupten, diesen schwierigen Auftrag bravourös gemeistert zu haben. Dafür spricht unter anderem die Annerkennungsurkunde, für das beispielhafte Know-how auf dem Gebiet der Robotersanierung unseres Mitarbeiters und generell seinen engagierten Einsatz bei der Hafenvergrößerung Ras Laffan in Doha.

Weitere Bilder

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
---