Zimmerbeutel im Einsatz - Ölunfall in Wülfrath

 

Wussten Sie, dass Zimmerbeutel in der gesamten Region des bergischen Landes unterwegs ist und in Notsituationen von der örtlichen Feuerwehr dazu gerufen wird? Am 19.06.2020 war es mal wieder so weit.

 

Ein Zug fuhr aus bisher ungeklärter Ursache über das Gleisende hinaus und entgleiste schließlich am Kalksteinwerk in Wülfrath. Dabei stürzte eine Diesellok den Abhang herunter und riss einen Prellbock mit sich, der zuvor noch das Ende des Gleises dargestellt hatte. Die Diesellok nahm beim Absturz großen Schaden, weswegen anschließend rund 4000 Liter Diesel in den Angerbach liefen. Die Feuerwehr errichtete umgehend mehrere Ölsperren. Zimmerbeutel saugte anschließend das Oberflächenwasser ordnungsgemäß ab und entsorgte es umweltgerecht. Eine stärkere Verunreinigung des Wassers konnte damit verhindert werden.

Zurück

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

24 Std. NOTDIENST ohne Aufschlag

0202 - 44 00 33