Zimmerbeutel erhält Siegel für geprüfte Qualität

Wir sind ab sofort stolzer Träger des Siegels für geprüfte Qualität im Hausanschlussbereich. Das Prüfinstitut Siebert + Knipschild zeichnete dabei unsere hohe und kontinuierliche Qualität beim Sanieren von Hausanschlussleitungen bis zu einem Durchmesser von DN 200 aus. Als erstes Unternehmen in Deutschland durften wir die Auszeichnung an unserem Standort in Wuppertal entgegennehmen. Da das Qualitätsbewusstsein im Bereich Hausanschluss stetig wächst, wachsen auch die Anforderungen. Mit unserem RS MaxLiner® auf Epoxidharzbasis ist es uns möglich grabenlose Sanierungen mit dem Schlauchlining-Verfahren vorzunehmen und die hohen Anforderungen zu erfüllen.

 

Auch das Siegel selbst ist an strenge Bedingungen geknüpft und muss sich über die Jahre verdient werden. Somit steht das Siegel auch für Konstanz in Sachen Qualität. 95 Prozent aller Kriterien sind zu erfüllen - dabei müssen 20 Prüfungen aus vier Projekten bestanden werden. Durch eine eingereichte Baustellenprobe werden unter anderem die Wasserdichtheit, die Wanddicke und die Vernetzung des Harzsystems überprüft. Der hier erhaltene Erfolgsnachweis soll in erster Linie Vertrauen schaffen, da besonders private Auftraggeber dem Verfahren der grabenlosen Sanierung kritisch gegenüberstehen. Zimmerbeutel besitzt ab sofort den Nachweis, dass das Prinzip des Hausanschluss-Linings eine Daseinsberechtigung hat.

 

Das unabhängige und akkreditierte Prüflabor Siebert + Knipschild prüft seit über 30 Jahren Kanalsanierungsprojekte und zeichnet seit 2015 Unternehmen für ihre Arbeiten aus. Dabei werden unzählige Sanierungsprojekte dokumentiert und die mechanischen Kennwerte anhand von Baustellenproben überprüft. Die Prüfungen sollen dazu dienen, dass die von den Unternehmen deklarierte Qualität auch der Realität entspricht.

 

Erfahren Sie hier alles weitere zum Thema Rohr- und Kanalsanierung.

Zurück

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

24 Std. NOTDIENST ohne Aufschlag

0202 - 44 00 33