Zum Inhalt springen

Kanalsanierung

Renovation im Kurz- sowie In-Liner-Verfahren

Bei Rissbildungen, Scherbenbildungen, Rohrbrüchen, Muffen- und Rohrversätzen oder Wurzeleinwüchsen in Rohrleitungen bieten wir Renovationen im Kurz- sowie In-Liner-Verfahren an. Dieses Verfahren ist oftmals kostengünstiger als eine Sanierung in offener Bauweise und ideal für Regen- und Schmutzwasserleitungen geeignet, die sich unterhalb von Gebäuden befinden. Dabei werden Flurschäden von Gartenanlagen und Gehwegen auf ein Minimum reduziert oder sogar ganz vermieden.